Thema:

Grüner Pfeil für Radfahrer

Beschlussvorschlag:

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Universitätsstadt Marburg beteiligt sich am Pilotversuch der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) zur Einführung eines grünen Pfeils nur für Radfahrer. Marburg soll sich als zehnte Stadt beim Pilotversuch für den grünen Pfeil bewerben. Der Pfeil erlaubt das Abbiegen nach rechts, nur für Radfahrer, trotz roter Ampel.

Begründung:

Seit 1994 ist das Abbiegen nach rechts an einer roten Ampel für Fahrradfahrer gestattet. Schon in neun Städten (Bamberg, Darmstadt, Düsseldorf, Köln, Leipzig, München, Münster, Reutlingen und Stuttgart) wird das neue Verkehrszeichen getestet. Auch in Marburg ist das Fahrrad ein häufig genutztes Fortbewegungsmittel. An einigen Kreuzungen, wie zum Beispiel an der Rechts-Abbiegung am Grün auf die Universitätsstraße böte sich die Regelung nur für die Radfahrer an. Hier und an weiteren Kreuzungen warten Radfahrer oft unnötig lang an einer roten Ampel, obwohl diese sich in den Verkehr ohne Gefahren für sich oder andere Verkehrsteilnehmer einfädeln könnten.